Mittwoch, 6. Januar 2010

Zwischenbericht on tilt...lol

Tja so schnell ändert sich die Sichtweise. Batz 700 Hands später sind lt. PT 600 BB (in NL5 gerechnet) im Rauch des Nirvana verschwunden. 1 Stack hat sich mit KK auf NL10 aufgelöst als ich zum 5. mal in 4 Tagen mit KK gegen AA gerunnt bin und 200BB NL5 haben sich mit AA gegen eine zusammegebastelte Straight verabschiedet, der Rest mit 2 Pair vs set, KK vs AK, QQ vs AQ und AQ vs AK. Hätte ich mich mal nicht so laut bei den Pokergöttern beschwert....lol
Naja es geht weiter....downs gehören dazu.

Etwas in eigener Sache noch. Ich werde in den nächsten Tagen den Blog ein wenig umgestalten. Kann also sein das ich mal down bin oder das vielleicht ein paar Sachen nicht zu finden sind. Sorry also schonmal vorab

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Da fährst du ja derzeit richtig Achterbahn, aber BE ist immer noch besser als ein dickes Minus zu sehen und wenn du keinen Fehler gemacht hast, dann ist doch alles soweit oki. So ist das mit der Varianz ;-)

B2crusher hat gesagt…

Naja im Grunde genommen kann man KK auch mal Preflop folden wenn einer nach einem minraise allin shoved aber es gibt einfach zuviele Player die auch mit AK oder weniger allin gehen aber der Rest war eigentlich sauber gespielt. Zumindest auf den ersten schnellen Blick alles soweit ok. Hab mir grad fast die Hälfte der letzten session zurück geholt.

Anonym hat gesagt…

Es ist und bleibt lustig diesen Block zu besuchen. Zur eigenen Sprache der Pokerprofis gab es ja im Dezember schon einen Artikel. So für den Außenstehenden stellt sich die Frage, wie würden sich denn diese Profis life unterhalten.

Für alle von der Pokerleidenschaft erfassten Spieler und Besucher ein glückliches Händchen, Ausdauer, Durchhaltevermögen,Spaß an dem was Ihr tut und eine fette Portion Glück an den Tischen dieser Welt ;-))