Sonntag, 17. Januar 2010

Fütterung der Fische

Nach dem letzten Tagen die eigentlich ganz gut gelaufen sind und mir ein ordentliches plus eingebracht haben, hatte ich heute mal wieder so eine session in der die ganzen Vollpfosten aus ihren Löchern gekrochen sind um Gutshotschiessen und 4-out Treffen zu veranstalten. Und damit den Jungs vor lauter Hunger nicht die Lust am Spiel vergeht habe ich sie, freundlich wie ich bin, mit meiner Bankroll für die nächsten sessions ein bisschen angefüttert. Ich muß sagen sie waren ganz schön hungrig und haben sich überhaupt nicht lumpen lassen kräftig zuzufassen. Naja, es macht den Fischen ja sonst auch keinen Spaß für uns die Bankroll aufzufüllen wenn sie nicht ab und zu mal ein bisschen ihre Bingospielweise zum Erfolg führen würde. Wichtigste Erkenntnis des Tages, die Dummheit einiger Pokerspieler ist tatsächlich unbegrenzt und man muß bei den meisten mit dem schlimmsten Szenario oder whorst case rechnen. Spitzenreiter war heute ein Spieler der mit NL2 und NL5 fast 2K im minus lag, die gesamte session heute verloren hat lt PTR, in mir einen freundlichen Aquaristen gefunden hat und mir gleich 2x je einen halben Stack mit absolutem crap nach 3 bet reraises als Fischfutter abgenommen hat. Ich hoffe er erstickt nicht daran damit ich Ihn noch angeln kann wenn er etwas fetter geworden ist. Dann war da noch einer der sich im Gutshotschiessen versucht hat und 2x mit absoluten crap in der Hand erfolgreich diese Disziplin bestanden hat und auch 1,5 Stacks von mir übernommen hat. Gut so, da muß ich in meiner Bankroll nicht so viel rumliegen haben. Geld muß sich ja bewegen und als Fischfutter macht sich das glaube ich ganz gut...lol
Also, es gibt nichts zu meckern, die Fische sind erstmal satt, meine Bankroll habe ich zum Glück in ein bisschen Fischfutter zum anfüttern eingetauscht und werde heute Nacht ein paar fette Karpfen angeln gehen.

So long and thank you for the Fish

Geniales Buch übrigens....lol

Glossar:
Vollpfosten - Oberidiot, wobei regional andere Bezeichnungen möglich sind
Gutshot - deutsch Bauchschuß, als Gutshot bezeichnet man ein Blatt bei dem eine Karte in der Mitte fehlt um eine straight/Strasse zu vervollständigen. Bsp. Du hältst 45, auf dem Tisch liegen 78A, dann fehlt Dir die 6 zur straight. Die Chance die zu treffen liegt bei ca 16% und sollte auch so gespielt werden.
Outs - Als Outs wird die Anzahl der Karten bezeichnet die Dir helfen Deine Karten zu verbessern, Bsp. der Gutshot hat exakt 4 Outs, nämlich jede 6 im obigen Beispiel
Bankroll - Als Bankroll oder BR wird das zur Verfügung stehende Pokergeld bezeichnet
Fische - Fische sind eigentlich nette Vertreter von Pokerspielern die in der Regel so gut wie keine Ahnung von mathematischen Chancenberechnungen haben und unsere Bankroll auffüllen(wenn sie denn kein "Glück" haben)
2K - 2K ist die Abkürzung für 2000, 5K entsprechend 5000
crap - ist das was man gemeinhin als Müll bezeichnet und weist darauf hin das es Karten sind die fast kein Potenzial haben sich zu verbessern und entsprechend entsorgt werden sollten bevor es teuer wird

PS: Danke benston und picknicker sowie danke Sue

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Du nimmst es mit Humor, das finde ich gut :-)

Viel Erfolg beim Angeln!